Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
»Wir müssen schnell damit anfangen, von einer ›sachorientierten‹ Gesellschaft zu einer ›personenorientierten‹ Gesellschaft zu kommen. Wenn Maschinen und Computer, Profitbestrebungen und Eigentumsrechte für wichtiger gehalten werden als die Menschen, dann wird die schreckliche Allianz von Rassenwahn, Materialismus und Militarismus nicht mehr beseitigt werden können.«
ad sinistram: Aus fremder Feder
Reposted by919 919
Play fullscreen

" Can i get an Amen ? " by Nate Harrison

This fascinating, brilliant 20-minute video narrates the history of the “Amen Break,” a six-second drum sample from the b-side of a chart-topping single from 1969. This sample was used extensively in early hiphop and sample-based music, and became the basis for drum-and-bass and jungle music — a six-second clip that spawned several entire subcultures. Nate Harrison’s 2004 video is a meditation on the ownership of culture, the nature of art and creativity, and the history of a remarkable music clip.

Usa, 2004

via: http://gabbereleganza.tumblr.com/post/76367156354/can-i-get-an-amen-by-nate-harrison-this

7663 aae3 500
Reposted fromhardkorwey hardkorwey viam4r1o m4r1o
Play fullscreen
M.I.A. Documentary Leaked Teaser 2013 (HD)
Reposted fromginseng ginseng
6025 5ef6

think-progress:

Income inequality has soared over the past thirty years.

Credit: Dorsey Shaw, via Know More

Reposted fromgiantfailure giantfailure viam4r1o m4r1o

Das Wort zur "Fahrradpassage" des Koalitionsvertrags

  1. Christoph S schreibt: 

    Ich möchte als Radfahrer nicht gefördert werden.
    Auf keinen Fall.
    Niemals mehr.
    Gar nicht.
    Es reicht mir.

    Ich möchte –mit Verlaub- eine „Autoförderung“ vorschlagen. Beispielsweise (und das ist jetzt nur ein Vorschlag) beginnend mit verschwenkten Fahrbahnen.
    Danach kommen die sicherheitsfördernden Umlaufsperren für KFZ; idealerweise mit erforderlichen Kurvenradien, die geringer sind als die kürzeste vorkommende KFZ-Länge. Dazu dann “KFZ-Führer aussteigen”-Schilder, spezielle Kraftverkehr- fördernde Maßnahmen wie Wege mit wassergebundenen Decken; Längspflasterungen in Reifenbreite und 2,4-Watt Scheinwerfer und Druckknopf-Ampeln kommen erst später.

    Sehr förderlich wäre auch Schneeablage im Winter auf Autowegen, gepaart mit linksseitiger Freigabe, so dass man mit Gegenverkehr richtig Spaß[tm] haben wird.
    Und Helme! Wenn schon nicht als juristische, so doch mindestens als soziale Pflicht! Oder willst sollen wir uns mit den abertausenden von Toten in jedem Jahr - trotz Sicherheitsgurt, trotz Windbeutel! - schulterzuckend abfinden? Denkt denn hier keiner an die Kinder? Schließlich tragen die Profis auch Helme

    Dann muss ein Klub her, der die Interessen von Alltags-Autlern richtig gut vertritt; nennen wir ihn einfach AD_C. Also:
    -”Deutschland per Auto entdecken”
    -das “Bett+Auto” Verzeichnis
    -”Autotouren mit Erlebnischarakter”
    -Peinlichkeiten wie der “AD_C-EntdeckerSong” müssen auch sein: “Mit einem coolen Groove präsentiert er die unzähligen Facetten von Autourlaub in Deutschland”

    Der Klub könnte dann auch “Warnschutzweste mit 3M-Reflektionsstreifen und AD_C-Logo, Sicherheitsstandard nach Norm EN 1150″ für 9,95,- verkaufen. Das macht das Autofahren viel attraktiver.

    Natürlich dürfen auch mahnende Worte (denn Kinder und ältere Menschen besonders gefährdet) nicht fehlen; gut ist da jedes Jahr:
    “Viele Autofahrer wollen auch in kalten Wintertagen nicht auf ihre Dose verzichten. Doch bei Eisglätte, Frost und Schnee ist besondere Vorsicht geboten.[…]Daher sollten sich Autofahrer gut überlegen, ob sie bei vereisten Straßenbedingungen wirklich in ihre Kiste steigen wollen, oder nicht doch lieber zu Fuß gehen oder die Straßenbahn nehmen.”
    oder
    “Macht Autofahren wirklich impotent?”
    Die Kannelore-Hohl-Stiftung plakatiert dazu blutende Kinder im Auto…
    ….ja, so macht man Autofahren richtig attraktiv.

    Gruß aus der Radweghauptstadt
    Christoph

    http://www.rad-spannerei.de/blog/2013/11/26/koalitionsvertrag-zwischen-cdu-csu-und-spd-zum-radverkehr/#comments

Bicycle Anecdotes from Amsterdam
Play fullscreen
oldie but goldie
die zwei schönsten fortbewegungsarten der welt kombiniert mit nem moralin-süßen happy end.

How to protect yourself from tear gas

[...]
Myths and misconceptions 

While they make for an amusing photo, these are not effective ways of countering this non-lethal chemical weapon.

INSI spoke to chemical weapons experts SecureBio about other home made methods – which should be avoided!

1. Soaking a bandana or cloth in apple-cider vinegar and tightly covering your mouth with it
Why should it be avoided?
- The acid contained in the vinegar does not provide enough, if indeed any, protection to counter the effects of tear gas.
2. Smearing lime or lemon juice on the inside of a cloth and tightly covering your mouth with it
Why should it be avoided?
- This supposedly works on the same principal as the apple-cider vinegar, but again, should be avoided.
3. Soaking a bandana in water and tightly covering your mouth with it
Why should it be avoided?
- Many RCAs come in the form of crystals, which react with water. Using small amounts of water (such as a wet handkerchief) immediately after exposure to CS gas is likely to reactivate these crystals and may prolong the effects.
4. Smashing up charcoal, lining a wet bandana with the dust and tightly covering your nose and mouth with it
Why should it be avoided?
- The charcoal supposedly filters out CS gas, but there is no evidence to support this.
5. Smearing toothpaste under your eyes
Why should it be avoided?
- As RCAs and toothpastes are made up from a wide range of chemicals, using various manufacturing methods, it is nearly impossible to accurately predict the reactions that would take place.
6. Sniffing a freshly cut onion
Why should this be avoided?
- Breaking an onion in half, sniffing it and getting it close to your eyes does not reduce the irritation, and it is likely to make you cry just as it does when you are peeling it.[...]
Reposted fromhdi hdi viam4r1o m4r1o
Reposted frombicycle bicycle

Chuligani dewastują miasto: spalili tęczę, samochody [NA ŻYWO]

Polish National Independence Day…

Reposted fromlychnis lychnis viafeminism feminism
verschnibbt&zugenäht | La mirinda vojaĝo | November 2013
Reposted fromm4r1o m4r1o
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl